Startseite    Ausflüge    Bergfeste    Sängerabende    Chorreisen    Versammlungen   Konzerte  Jubiläen    Sängertreffen    Chorverband Ulm   Flyer

Weihnachtsfeier 2015 in der neu renovierten Aurainhalle

Bei der Weihnachtsfeier in der neu renovierten Aurainhalle gab die große Vereinsfamilie des Gesangvereins Amstetten am Sonntagnachmittag ihr Bestes. Am Ende kam der Nikolaus, der allerdings mit der Ankündigung, er werde demnächst in Rente gehen, die Freude etwas dämpfte.  ERNST HÄGE

Gemütlicher wurde es beim Männerchor unter Christian Vogt, dessen Beitrag "s'Herz", das Gefühl ansprach. 
Peter Laupheimer, Vorsitzender des Gesangvereins Amstetten, sagte in seinem Grußwort, dass sich die Instrumentalisten des Vereins auf das Programm gut vorbereitet hätten. "Wir möchten ihnen Freude machen, sie auf Weihnachten einstimmen und an den Grund erinnern, weshalb es Weihnachten gibt." Und eine gute Unterhaltung bot im Anschluss auch die große Familie des Gesangvereins. 
Die Instrumentalgruppe unter ihrem langjährigen und erfahrenen Leiter Dieter Schlepple legte mit "Auf der Vogelwiese" gleich richtig los. 
Zusammen mit den Allegros kamen Melodien wie "Nowhere Man" von den Beatles gut an. Dirigentin Monika Simon verlieh mit ihrer Flöte bei "Leise rieselt der Schnee", der gut aussehenden Einheit, den passenden Takt. 

Lebendig und wuselig wurde es auf der Bühne mit den Allegro-Kids. Die zwölf Mädchen, ebenfalls unter Monika Simon, ließen "Mathilde, die Schnecke" lebendig werden. Mit ihrem Klatschen und Hüfteschwingen gelang es der Rasselbande bei "Dort im Stall von Bethlehem", den Beifall der 250 Gäste herauszufordern.
Mit mehr Tempo ging "Bajazzo" über die Lippen der 16 Sänger. "Als Nächstes hören sie das Bier, ein interessanter Titel. Ich bin gespannt was dabei herauskommt", meinte Moderator Sebastian Grothe, der sicher durchs Programm führte.

Neben einer gut bestückten Tombola wurden bei der Jahresfeier auch langjährige Mitglieder geehrt. Peter Laupheimer zeichnete Hans Seitz für 25 Jahre und Alois Frey für 50 Jahre im Verein aus. Außerdem dankte der Vorsitzende Laupheimer den Dirigenten. Verabschiedet wurde Steffi Grothe, die jahrelang die Instrumentalgruppe betreut hat.

Zum Höhepunkt wurden die gemeinsam vorgetragenen Lieder von der großen Vereinsfamilie mit Männerchor, Frauen und Kinderchor, begleitet von der Instrumentalgruppe. 

Dabei stimmte die ganze Halle bei "Lasst uns froh und munter sein" und "Morgen, Kinder wird's was geben" mit ein, was zu einem großartigen Klangbild wurde. Die Aufmerksamkeit der Kinder zog der Nikolaus auf sich, der dabei Werbung für den Gesangverein machte, dem eine Verstärkung gut täte. Der Mann im weißen Barte forderte vergeblich Kontakte zu den Kleinen, doch die schwiegen. Am Ende kündigte sich der Mann im roten Gewand an, dass er nun in Rente gehe.

Gesang und Klang in der Aurainhalle
Die ganze Palette der klingenden und singenden Aktiven im Gesangverein Amstetten war am Sonntag, 2. Advent 2013 bei der Weihnachtsfeier in der gut gefüllten Aurainhalle zu vernehmen. 

Zu den Höhepunkten jeder Weihnachtsfeier gehört der Nikolaus. Auf seiner Stippvisite beim Gesangverein.    Fotos: Ernst Häge

Bei der Weihnachtsfeier des Gesangvereins Amstetten konnte Vorsitzender Peter Laupheimer,  Uli Kröner, Rudolf Holzwarth und Georg Wachter für langjährige Mitgliedschaft ehren (von links).

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier des Gesangvereins
Weihnachtsfeier 2014 des Gesangvereins Amstetten, Chöre sorgten für beste Stimmung. 

Gäste und Aktive des Gesangvereins stimmten gemeinsam "Kling, Glöckchen, klingelingeling" und "Morgen Kinder wird's was geben" an.


Der Männerchor mit Dirigent Christian Vogt gab einen Einblick in sein reichhaltiges Repertoire. So erklangen Lieder wie "Der Wanderer", "Wein vom Schwabenland" und "Heilige Nacht".
 

Beim Massenchor herrschte eine 
ergreifende Stimmung im Saal


Wie gerufen zog danach auch der Nikolaus unter großem Hallo der Kinder in die Halle.


Auch die kleinen Sänger trugen zum Gelingen der Weihnachtsfeier bei. Foto: Ernst Häge

Drei Stunden buntes Programm bei Weihnachtsfeier 2012 in der Aurainhalle 

Ein gemeinsamer Auftritt zum Finale
n
Nach der Pause schmetterte der Männerchor unter Dirigent Christoph Keller "Als Freunde kamen wir" von der Bühne der Aurainhalle. 


Für beste Stimmung bei der Weihnachtsfeier 2011 des Gesangvereins Amstetten sorgten in der Aurainhalle Instrumentalgruppe, Kinder- und Männerchor. 


Peter Laupheimer ehrte bei der Weihnachtsfeier langjährige Mitglieder,  für 25 Jahre Helga Arndt und Karl Zintl. Helmut Franz (50 Jahre) und Gert Mulz (25 Jahre)

 

Jugendlicher Schwung beim Gesangverein Amstetten
Erstmals trat der Jugend- und Elternchor mit dem Männerchor bei "Vier Kerzen", einem Weihnachtsmusical, auf. Beachtlich die Stimmen der Solistinnen. Die verbindenden Worte zum Musical sprach Christoph Keller. Die Leitung hatte hier Monika Simon.

Begrüßung
übernahm der Vorsitzende
 Peter Laupheimer

"Wenn’s Euch gefällt in diesem Haus, spart nicht mit kräftigem Applaus"

2010
In Sebastian Grothe wurde ein würdigen Nachfolger als Moderator gefunden. Souverän führte der erst 13-jährige Sohn des Bürgermeisters durch's Programm. Die Jüngsten der Instrumentalgruppe brachten "Der kleine Muck" zum Besten. Die Älteren ließen , unter der Stabführung von Dieter Schlepple "My Bonny" und "Pipi Langstrumpf" erschallen.


2009


Instrumentalgruppe


Männerchor

Weihnachtsfeier 2008

Weihnachtsfeier 2006

 

   
Stand: 09.12.15

Startseite Aktuelles Männerchor Instrumentalisten AllegroKids AlleGro's Vorstand + Chorleiter Chronik Infos, Fotos, Flyer Singpaten Impressum Links